Anreise
Nächte
Abreise
Erwachsene
Kinder

Historie eines Hotels

Die lange Geschichte in kurzen Worten:

Das Westend von Frankfurt entstand in der Gründerzeit. Schon 1904 wurde in diesem Stadtteil das herrschaftliche Haus in der ruhigen Westendstraße erbaut – das heutige Hotel Villa Florentina.

1950 eröffnet in den stilvollen Mauern das “Hotel Hübner”, das bis 1989 in Familienbesitz bleibt und 1991 erfährt die Villa einen Namenswechsel: Erstmals taucht der Name “Hotel Florentina” offiziell auf.
1998 ist das Hotel Florentina garni das erste Hotel Frankfurts, dass als 3 Sterne Hotel vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband qualifiziert wird. Das Hotel wird seit 2005 unter neuer Leitung geführt und 2006 modernisiert.

Mit Stolz wird die geistige Verwandtschaft zur toskanischen Lebensart gelebt.

Inzwischen haben schon Gäste aus der ganzen Welt im Hotel Villa Florentina logiert. Viele von ihnen kommen gerne immer wieder. Vielleicht gehören auch Sie bald dazu? Wir würden uns freuen.

 


Hotelausstattung

Parkplätze/Garagen
kostenfreies W-Lan
Internetterminal im Empfangsbereich
Konferenzraum
Garten


Hotelservice

reichhaltiges Frühstücksbuffet
Frühstück auf Wunsch auch aufs Zimmer
Getränke werden rund um die Uhr serviert
Kinder bis 12 übernachten kostenfrei
Haustiere gegen kleine Kostenpauschale erlaubt


Entfernungen

Stadtzentrum: 1,3km
HBF: 0,5km
Flughafen: 13,0km
Messe: 0,5km
zur nächsten Autobahn: 1,0 km